1.10.2014 | News aus dem Arbeitskreis Jubiläum 2014

60 Jahre Wirtschaftsjunioren Rendsburg - 30 Jahre Fördererkreis

Die Wirtschaftsjunioren Rendsburg feiern dieses Jahr ihr 60-Jahr-Jubiläum und gleichzeitig auch das 30. Jubiläum des Förderkreises.

Die Wirtschaftsjunioren wurden 1954 auf Initiative der Industrie- und Handelskammer zu Kiel und mehreren Unternehmer aus dem Rendsburger Wirtschaftsraum gegründet.

Die Gedanken der Gründungsväter der Wirtschaftsjunioren waren es im Jahr 1954 - unternehmerische Aufgaben, Risiken und Standpunkte in der Öffentlichkeit zu verdeutlichen – gesamtwirtschaftliche Fragen zu erörtern - nationale und internationale Zusammenarbeit zu fördern - die Weiterbildung zu intensivieren - und gesellschaftliche Kontakte zu pflegen.

60 Jahre sind sicherlich eine ausgesprochen lange Zeit – aber in den Grundfesten ist die Arbeit der Wirtschaftsjunioren doch noch recht ähnlich. Heute werben wir für innovatives Unternehmertum – wir erklären die Wirtschaft - wir helfen beim Übergang von der Schule in den Beruf – wir setzen uns für Ressourcenbewusstsein ein – wir werben und arbeiten für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie - und nicht zuletzt tragen wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung.

Noch viel deutlicher wird der Zusammenhang zwischen den Anfängen der Wirtschaftsjunioren in Rendsburg und heute mit einem Blick in die Chronik. 1961 zum Beispiel waren die volkswirtschaftlichen Probleme und besonders die Einweihung des Kanaltunnels und die schon im Bau befindliche Rader Hochbrücke lang ersehnte Verkehrsprojekte, die zur wirtschaftlichen Entwicklung notwendig waren – und auch heute noch bzw. gerade wieder sind die Verkehrsinfrastruktur im Wirtschaftsraum Rendsburg in Bezug auf Tunnel und Brücke aktueller und brisanter denn je.

Die Wirtschaftsjunioren sind aber nicht nur ein Rendsburger Phänomen sondern das größte Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland. Die Wirtschaftsjunioren sind in Deutschland das größte Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Bundesweit verantworten wir Wirtschaftsjunioren rund 300.000 Arbeitsplätze, rund 35.000 Ausbildungsplätze und mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz. Wir sind sehr vielfältig und kommen aus fast allen Branchen, wie Dienstleistung, Handel und aus der Industrie.

Diese Vielfältigkeit bieten auch die Wirtschaftsjunioren Rendsburg. Bei einer Wirtschaftsschau am 27. September in der Mall des Büdelsdorfer Rondo präsentierten 32 aktive Wirtschaftsjunioren und Förderer sich und Ihre Unternehmen.

Nach Begrüßungsworten durch Heiko Müller (Vorstandsmitglied der WJ Rendsburg), dem Bürgermeister der Stadt Büdelsdorf Herrn Jürgen Hein und Herrn Georg Schäfer (Vizepräsident der IHK zu Kiel) fand parallel zur Wirtschaftsschau eine Podiumsdiskussion zum Thema Verkehrssituation im Wirtschaftsraum Rendsburg statt.

Der Diskussion gestellt haben sich Pascal Ledune (Wirtschafsförderungsgesellschaft Kreis Rendsburg-Eckernförde), Georg Schäfer (IHK), Sönke Meesenburg (WSV), Karsten Penner (Max Bögl), Carsten Ehlers (Getreide AG) und Martin Wilde (Imland Klinik). Durch die Diskussion geführt und moderiert hat Dirk Jennert (SH:Z).

Am Abend des 27. September fand dann auch eine Jubiläumsparty in der ACO Thormannhalle statt.



 zurück